Nichts, Alles und meine Liebe zur Mathematik <3

Ich sitze gerade im Zug (von Wettingen (jaaaaa endlich Schule aus) nach Zürich) und überlege mir einen Guten Titel für meinen neuen Post. Und wie immer fällt mir natürlich nichts (wirklich nichts 😦 ) ein. Bildlich dargestellt wäre das ungefähr so viel……………………………………………………………………………………………………………………………………….! Schon eine ganze viertel Stunde sitze ich da und überlege, überlege, überlege (darin bin ich echt gut) während meine mit einer-undefinerbaren-Farbe lackierten Fingernägel wild und unkontrolliert auf meinem I-Phone von Taste zu Taste hüpfen, dummes Zeug schreiben und zwischen durch immer mal wieder so ein lässiges Emoji-Smiley einfügen. Noch immer ist mein Stübchen leer (also so richtig leer).

Jetzt ist mir gerade eingefallen , dass wir morgen eine Matheprüfung schreiben und ich vielleicht mal mein Heft hervorgrübeln und mein Gehirn dazu bringen sollte sich langweilige Matheformeln zu merken…(langer Seufzer)! Schule ist echt mühsam!!

Und jetzt rege ich mich gerade über einen Typen auf, den ich irgendwie glaube zu kennen..(wünsche mir aber es wäre nicht so)!! Er hört echt nervtötende Musik, die meine sonst schon überstrapazierten Nerven überstrapaziert und mich irgendwie nervös macht. Man hört immer nur den gleichen Ton: Piiiiiiiiiiep.Piiiiiiiiiep.! Ich bin grad kurz davor einen Tinitus zu kriegen! (NERV, NERV, NERV) Am liebsten würd ich mir ja die Ohren mit Wattebäuschen zustopfen..Aber da ich weder Watte noch sonst irgendwelche Bäusche dabei hab, wird das etwas schwierig. Natürlich würds ein Halstuchzipfel auch tun, aber ihr wisst schon (Hygiene und so…) Und da meine Finger immer noch ziemlich nervös auf dem Bildschirm herumtippeln, kann ich mir noch nicht mal mit den Fingern die Ohren zuhalten. (OCH MENNO!!!!!!) Manchmal ist das Leben echt kompliziert.

Da fällt mir wieder ein, dass ich mich vor wenigen Minuten ja eigentlich so voll und ganz (aus tiefstem Herzen (wer’s glaubt!)) der Mathematik widmen wollte. Doch schon wieder wird mir irgendwas zum Verhängnis:

„Nächster Halt: Zürich Hauptbahnhof. Diese S12 fährt weiter nach: Stadelhofen, Winterthur, Seen.“

Es ist als wollte das Schicksal nicht, dass ich Mathe lerne. Deshalb beschliesse ich jetzt es einfach zu lassen und mein Matheheft, ohne dass ich es auch nur aufgeschlagen habe, wieder in meiner vollgestopften Tasche verschwinden zu lassen…wenn es reinpassen würde. Doch ich ahne es schon und kann die anderen Bücher und Hefte schon fast schreien hören:

„KEIN PLATZ MEHR!!!“

Schon wieder so ein Schicksalsschlag (MISTERIÖS). Ich überlege mir echt gerade, ob ich mein Matheheft einfach hier liegen lassen soll?! JA? NEIN?? JA??? NEIN???? Ein Kampf zwischen Herz und Verstand! Ich kann mich nicht entscheiden (Ahhhhhh!!!) Naja laut ZDF-Telenovelas sollte man immer auf sein Herz hören (Etwa: Steffi folge deinem Herzen? Ist doch bescheuert!) Mein Herz hasst nun mal Mathe. Aber abgesehen davon, wär mein Matheheft dann ganz allein diesem TYPEN, den ich irgendwie glaube zu kennen, ausgesetzt. Das will ich meinem Heft nicht antun.! Ich schnapp mir das Heft und dann nichts wie weg von diesem nervtötenden, schreckliche-Musik-hörendem Typ.!!

Wisst ihr, Schule ist ja schon wichtig und ab und zu geh ich auch mal gerne hin…Aber Mathe?? Da dreht sich mir der Magen um und mein Herz rutscht immer tiefer, bis es vollkommen in der Hose sitzt. Vor ungefähr drei Wochen hab ich ein Buch in einer Buchhandlung gesehn: ‚Warum Mathematik glücklich macht‘ (HAHA. Was für ein Witz!) Ich hab mir ernsthaft überlegt, ob ich mir das Buch kaufen soll (in der Hoffnung es wirke wie ein Psychologe und zaubert meinen undendlichen Hass zur Mathematik einfach weg!)! Ich hab mich dann schlussendlich doch umentschieden. Ich steh nämlich nicht so auf Psycho-Zeugs! Ich wüsst so auf die Schnelle aber echt nichts, was an Mathematik glücklich machen soll. Ich mein wenn ichs checken würd, wär ich vielleicht auch glücklich und würde denken: Juppijehhj, ich checks. Aber meistens ist es ja so, dass ich denk: Juppijehhj, ich checks schon wieder nicht..oder Juppijehhj, es ist mir sch…egal ob ichs check!!

Ja, wie ihr seht, führen wir zwei echt keine Friede-Freude-Eierkuchen- Beziehung. Mehr so eine Ich-hasse-dich-Du-hasst-mich Beziehung! Wir müssen wohl beide noch ziemlich an uns arbeiten, bis wir endlich ohne Probleme miteinander leben können! Was ich euch aber jetzt schon sagen kann, ist, dass unsere Beziehung daran zu Grunde gehen wird, dass wir einfach nicht die gleichen Interessen haben, was natürlich schon ziemlich wichtig ist in einer ernsten Beziehung!! Schade (nicht wirklich), aber ich glaube,dass ich gut, schmerzfrei und voller Freude über diese Trennung hinwegkommen werde…!! 😀

(Ganz so schlimm ists bei mir also nicht 😉 )

Alles Liebe und bis bald

Eure Steffi ❤

Advertisements

10 Gedanken zu “Nichts, Alles und meine Liebe zur Mathematik <3

    • Vielen Dank Rhee 😀
      Manchmal muss ich echt zwei mal überlegen, bevor ich einen Post wirklich poste, denn meistens hab ich so das Gefühl, dass meine Einträge, wenig bis gar nicht intelligent sind!!
      Grenzt wohl schon eher an Dummheit, was ich da manchmal rauslasse !! :/
      Aber das Lied ist echt cool !! 😉 Da muss ich dir Recht geben..

  1. Toller Rap!! Hehe, einbisschen geht es mir auch so in der Mathestunde
    doch ich muss zugeben ganz so schlimm wie er finde ich es nun
    auch wieder nicht =)

    p.s. wieder einmal einen supertollen Post hingelegt, bravo ste4!! ^^

  2. Immer positiv denken! 😀 Ich bin sicher, dass du dafür in einem anderen Fach ein wahres Genie bist. Es kann ja nicht immer alles jedermans Sache sein. Wichtig ist nur, dass man sich nicht zu stark hängen lässt! 😉
    Sarah
    P.S. Ich finde deinen Post übrigens auch genial! 🙂

  3. Wow! Du schreibst genial! Der Post ist dir echt toll gelungen! (DUMM sind deine Einträge bestimmt nicht =P)
    Ja Mathematik ist nunmal Mathematik (und daran kann man (leider) nichts ändern)… *seufz*

    • Hallo du Keksmonster du.. 😀
      Erstmal muss ich sagen : ICH MAG KEKSE !!!
      Und dann noch: Danke für deinen Kommentar 😉
      Zum Schluss…Schön, dass auch du Mathematik doof findest. ❤

  4. Was hast du denn?
    Du bist doch in Mathe echt gut, was willst du mehr?
    Ausserdem bist du in allen anderen Fächern auch super.
    Und du kannst gut tanzen.
    Und gute Posts schreiben!
    So listen to me: Don’t worry.. 🙂

    • Hai Ella ❤
      Ja was hab ich denn? Ich HAHAHASSE MATHE!! Gut bin ich im Moment auch nicht 😦
      Ob ich gut tanzen kann ist wohl eine Ansichtssache…Hauptsache ist ja dass ichs gerne mach. ❤

      Be HAPPY 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s