Warum Labello süchtig macht und ich gerne Znüni teile…

Mhm. Wenn ich daran denke, muss ich mich fast selbst auslachen.! Doch eigentlich ist mit diesem Thema gar nicht zu spassen…Es ist nämlich so, dass ich (ob ihr es glauben wollt oder nicht) Labello süchtig bin. Zuerst war es ja noch nicht mal meine Absicht mir meine Lippen alle zehn Sekunden kontinuierlich mit Labello einzuschmieren. Ich wollte doch nur, dass mein Labello aussieht, wie so ein richtiger Lippenstift…(Wisst ihr, so mit einem schrägen Ding oben, weil der Labello ist ja nur so langweilig rund oben..Ach ich kann das nicht so gut beschreiben)..deshalb hab ich meine Lippen immer mit der gleichen Stelle eingelabellot!

Und dann, als ich es endlich geschafft hatte (sah übrigens echt fantastic aus!), mein Labello fast aufgebraucht war ( 😦 ) und ich tierische Angst hatte, dass sich meine Lippen irgendwann auflösen, weil sie non-stop von meinem Labello gecrèmt wurden, passierte etwasSCHLIMMES (sehr SCHLIMMES, SEHR SEHR SCHLIMMES!) !!! Snif ‚ Snif ‚ (Ich muss fast weinen, wenn ich daran denke!!)

Ich lief verschlafen und gemütlich unsere Strasse hinunter (die wohlbemerkt sehr steil und GEFÄHRLICH ist). Ich lief also unsere steile, GEFÄHRLICHE Strasse nichts ahnend hinunter, also mir plötzlich aus dem Nichts ein Gulli (laut Sarah        ( http://sarah1555.wordpress.com/ <—–dies ist der Link zu ihrem Blog) nennt man dieses Ding nicht Gulli sondern Kanalisationsdeckel :S..jaaaa dieses Wort wär mir dann also ein bisschen zu kompliziert. Also belass ichs bei Gulli) vor die Füsse springt. Ich sah ihn leider zu spät und trat volle Kanne (sagt man doch so?!!) auf ihn drauf…. Ahhhhhhhhhhhhhhhhh….wieder mal landete ich auf meinem Po! 😦 Und was das schlimme daran war…snif ‚ snif ‚….auch mein Labello landete auf dem Boden…ich hab in ‚voll krass‘ verletzt! Fast der ganze Spitz ist abgebrochen. Momentan liegt er noch unter meiner Obhut in meiner Jackentasche. Er braucht wohl noch ein bisschen Zeit, bis er vollkommen ausgekuhrt ist…. 😦 (kleine Nebenbemerkung: Er wollte sich leider auch nicht fotografieren lassen, er selbst möchte sich nicht so verunstaltet anschauen müssen) !!

Ich hab gerade nochmals das Zeugs, das ich bisher geschrieben habe durchgelesen und bin zum Schluss gekommen, dass der zweite Teil meines Titels so was von nichts bis gar nichts mit meinem eigentlichen Post zu tun hat. :S Mhmmmm…tja…Pech! Es gäbe ja jetzt zwei Möglichkeiten dieses Problem zu lösen:

1. Ich lösche den zweiten Teil meines Titels (was ich eher scheisse find, weil der Titel dann irgendwie so gar nichts Magisches an sich hat…WARUM LABELLO SÜCHTIG MACHT! Wie langweilig ist das denn?? )

2. Ich fang jetzt einfach irgendwas an zu schreiben, was so was von null Zusammenhang mit meinem Labello hat. (Ich bin grundsätzlich für diesen Punkt, wenn es nicht noch Punkt drei gäbe, der mir zufällig jetzt gerade eingefallen ist)

3. Da meine Posts grundsätzlich immer ein bisschen zu lang sind, schreib ich einfach einen neuen Post draüber, weshalb ich gerne meinen Znüni teile…(Supaaaaaa..ich bin begeistert 😀 )

Also seid mir nicht böse, dass mein Titel irgendwie nicht so das Wahre ist und seid GLÜCKLICH!

Tschüssi ❤

Advertisements

4 Gedanken zu “Warum Labello süchtig macht und ich gerne Znüni teile…

    • Eh Lea man
      Wotsch problem oder so? Denn musch nur sege!! Und gang nöd us de weg man! Easy?!

      Hehe!! Das ist natürlich ein Scherzli im…öhhhh… November 😀
      Ich hab dich auch soooooooooooooooooooooooooooooooooooooo fest lieb.

  1. Das Ding heisst wirklich Kanalisationsdeckel! Ich habs sogar gegoogelt! 😉 Nur für dich…
    Labello macht wirklich süchtig und das nicht nur weil alle wollen, dass die Spitze schön schräg ist… 🙂
    Deine Posts finde ich immer so…kreativ und lustig! Freue mich schon auf den nächsten über dein Znüni! 😀

    • tjup tjup. Gulli tönt trotzdem besser 😀
      Danke fürs Kompliment 😉 Meistens sind ja meine Posts ein bisschen weit hergeholt… :S

      Auf den nächsten musst du nicht mehr lange warten (hoff ich..)

      Tschüssi ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s