Indianerehrenwörter und die Welt wie wir sie kannten…

Erstmal, damit ihr es wisst!!!! INDIANEREHRENWÖRTER sind eeeeecht cool! (Wobei manche Personen den Sinn von Indianerehrenwörtern noch nicht ganz verstanden haben….Gell Eric! 😉 ) Also das ganze funktioniert ja so…….Erstens man verspricht dem anderen etwas (egal was…einfach irgendetwas) dann hängt man die kleinen Finger ein und schüttelt dreimal kräftig….also 1,2,3! Danach küsst jeder seinen kleinen Finger ..und tatatataaaaaaa vollbracht ist das magische Wunder…..Die heimtückische Tücke des Indianerehrenworts (welches man übrigens auch abschliessen kann, wenn man kein Indianer ist, oder nicht indianischer Abstammung ist) ist, dass es nicht gebrochen werden darf, denn wenn es gebrochen wird (Eriiiiiic!!!!) wird man von einem grausamen Winnetou-Fluch befallen…Befreit von diesem Fluch kann man nicht werden!! (es sei denn man schliesst zum ersten Mal einen Indianerehrenwortpackt ab…dann drückt der liebe Winnetou (nicht zu verwechseln mit Winnie Pooh!! Haha NICHT-LUSTIG) doch noch das eine oder andere Auge zu.!!!

Denkt nicht das ist KINDISCH! Ist es nämlich! Also denkt es nicht!!! ICH WILL NICHT KINDISCH SEIN MAMIIIIII!!!!! Ja so war das immer! (ist es eigentlich immer noch, aber ich geb’s nicht gern zu!!! ) Kind sein ist soooo viel leichter… 1. Man hat kein Handy, was bedeutet, dass man nicht ständig depressiv auf sein Handy starrt und darauf wartet, dass man eine Nachricht bekommt. (Depressiv werd wohl auch nur ich…denn wer hat schon ein dummes Hintergrundbild, auf dem steht STILL NO MESSAGES, und das jedes mal aufleuchtet, wenn man diesen verlockenden Knopf rechts oben beim I-Phone drückt…) 2. Es war die Zeit, in der man denkt, ein Kind entsteht wenn ein Mann und ein Frau sich nett ansehen und man keine Probleme mit Jungs hatte… 3. Man dachte wenn man mit einer Schere durch die Gegend rennt sei man voll krass und hatte danach ein schlechtes Gewissen, weil der Lehrer doch immer gesagt hat: „Mit einer Schere rennen ist verboten!“..Heute denkt jeder nur noch..man ist die behindert!!! 4. Man konnte dumme Witze machen und alle fanden es lustig, einfach weil man klein und süss war 5. Man durfte in der Schule jede Woche beim Lehrer einen Gutschein beziehen, wenn man sich gut benommen hatte….damit konnte man sich dann beim Lehrer Filzstifte, Zirkel und sonstiges Krimskrams aussuchen…Ja damals war alles noch günstig bis gratis!!! 6. Man wusste weder was Klimaerwärmung noch Wirtschaftskrise bedeutet…

Jaja das war die Welt wie WIR sie kannten…scheinheilig, spassig und gratis….

Also Kinder merkt euch: Verbotene Sachen sind nicht immer verboten..(eure Eltern wollen nur nicht, dass ihr wisst, dass ihr gefährlich werden könntet) Überlegt euch immer zuerst, was ihr sagt, denn nicht alle Witze sind lustig…Pinkelt im Kinderparadies nicht einfach in den Kugelpool und macht euch keine Sorge um die Klimaerwärmung…es wird schon irgendwann irgendein toller Superheld vorbeifliegen, der alles wieder in Ordnung bringt……….

Tschüssi und bis bald ❤

Steffi

Advertisements

8 Gedanken zu “Indianerehrenwörter und die Welt wie wir sie kannten…

  1. Dank dir habe ich jetzt Nostalgie… Die Zeiten waren echt schön, gerne würde ich ein paar Tage als mein junges Ich verbringen.

    Ich weiss jetzt auch, was ein Indianerehrenwort ist, wie «cool» die sind und wie ernst sie zu nehmen sind (das zeigt ja auch die Besiegelung mit einem Kuss auf den Finger!)

    Schöne Ferien 🙂

    • Jaaaaa Eric…Da bin ich aber froh 😀
      Jetzt können wir ja mal öfters Indianerehrenwörter abschliessen…(übrigens bist du mir noch was schuldig…Poetry Slam?????)

      Dir auch schöne Ferien und wir hören uns bestimmt mal 😉

  2. Kompliment ich finde diesen Text super toll geschrieben und die Idee ist voll süss. Und na ja das mit dem kindisch sein: ich habe das letztens mit einer Freundin besprochen, und ich finde, wir sind „erst“ 16, lieber jetzt ab und zu kindisch sein, erwachsen sein können wir den Rest unseres Lebens 😉

    • Svetlana…schön mal was von dir zu hören. (freu, freu, freu 😀 )
      Du und deine Freundin haben ABSOLUT Recht.! Ich bin ja auch ab und zu ( 😉 ) mal gerne kindisch…

  3. Kindisch sein, seufz. Hühü ich bin es jeden Tag mindestens 257 mal, ohne halte ich den tristen Schulalltag der fast Erwachsenen nicht aus. Ein bisschen Ablenkung und leben in Erinnerungen sind halt schon was schönes=)

  4. Deine Blogs sind immer wieder genial! Ich bin rund um die Uhr kindisch und werde es wahrscheinlich auch bleiben 😀 . Ach ja deine Iphone-Hintergrundbilder haben natürlich auch ein grosses Lob verdient. Sie sind wirklich die Besten der Besten!

    • Ob meine Hintergrundbilder die besten sind, weiss ich ja nicht so recht…Wenn man sie tagtäglich von morgens bis abends ansehen muss, gehen sie einem dann schon recht tifig mal auf die Nerven… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s