Martinburrough, Cape Pallisar und was es sonst noch so neues gibt.

Hallo ihr Härzigen ❤

Ja, ich schon wieder! Auch kaum zu glauben!
Wie ihr alle nicht wisst, hat Alison am Freitag vor drei Wochen (Ich bin ein bisschen spät ich weiss. Aber besser spät als nie) ihren x-ten (es werden keine Zahlen genannt!) Geburtstag gefeiert! Wir gingen am Abend aus zum Abendessen nach Palmerston North. In ein Restaurant, das Bella’s (das versteht nur mein Mami 😉 ) heisst. Nach dem Essen konnte ich wortwörtlich fühlen, wie ich dicker werde. Kein schönes Gefühl sag ich Euch!!!

Übers Wochenende fuhren wir in eine Region, die Wairarapa (das klingt irgendwie wie die spanische Übersetzung von Chicken Wrap) heisst. Jap! Das liegt ganz im Süden der Nordinsel, in der Nähe von Wellington. Auf dem Hinweg haben wir bei so einem Native Bush Park gestoppt. Es gab da ein Kiwihaus und lustige Vögelein. Am besten war der/die/das (mhm….) Baby Kiwi. Saaaaaaaah süss. Und sie hatten auch einen seltenen weissen Kiwi.

Danach sind wir nach Martinborough gefahren. Martinborough ist nur ca. 1 1/2 h von Wellington entfernt. Aber man fühlt sich wie auf einem anderen Planeten. Ich hab grad die Broschüre (schreibt man das so O.o) von dem süssen Örtchen (irgendjemand den ich kenne (ich kann mich grad nicht dran erinnern wer, einfach irgendwer) benutzt das Wort Örtchen immer als Synonym für WC 😀 ) (sorry für den spontanen Unterrbruch! Wortschatzerweiterung schadet niemandem!)… Also wo war ich? Achso ja ich hab mir die Broschüre von dem Örtchen durchgelesen. (Alison sammelt immer von überall Broschüren für mich…) Und die meinten, dass man seinen Apetit nach Martinborough bringen soll, da wo Pinot Noir und exzellente (EXZELLENTE…mhm….) Restaurants (das einzige Restaurant, das wir gesehen haben war ein Biergarten und hatte diese Überschrift : Wird es ihnen zu viel, laden sie einfach ihren Mann bei uns ab! Intörästing….) Weil wir kein Restaurant gefunden haben, haben Hannah und einfach in unserem schwärmerisch beseelten Cottage, das wir gemietet haben ein 1.4 Gänge Menü hingezäuberlet. Und danach haben wir Scrabble und Schiffli versänke gespielt. Am nächsten Morgen sind wir an den südlichsten Punkt der Nordinsel gefahren. Wir sind am Cape Pallisar entlang gefahren und wären fast wieder einmal nicht aus dem Krieg zurückgekehrt. Die Strassen da waren noch nicht mal richtige Strassen sondern eher eine Anhäufung von gammligen Schlammmassen auf altertümlichen Aneinanderreihungen von Betonklötzen. Aber wir haben Seelöwen gesehen…and that kinda made my day! ❤
Ansonsten gehts mir wunderbar. Ich hab jetzt noch angefangen Volleyball zu spielen und vor einer Woche hatten wir Show Choir Auditions. Ich bin jetzt da auch noch dabei. Cüüül 😀 Show Chor ist eigentlich wie normaler Chor, aber wir singen nicht nur, sondern wir *performen*. Also tanzen und umehüpfen und so und so. Im April nehmen wir auch noch am Big Sing teil. Das ist irgendein Wettbewerb in Palmy, für alle Chöre aus der Umgebung. Wenn wir das gewinnen können wir an die Nationals. Bis jetzt hat der Feilding High School Show Choir immer gewonnen. Letztes Jahr mussten alle Gruppen mindestens ein Maori Lied singen und das war irgendso ein Medley, das sie gesungen haben:

Am Mittwoch hatte ich meinen letzten Schultag und am Abend war dann ‚Prize Giving‘. Da werden die besten Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet und bekommen Zertifikate und Medaillen und weiss ich nicht was alles. Wir sangen da mit dem Chor (also mit dem normalen Chor, nicht mit dem Show Chor…nur damit wir uns richtig versthen!) Hannah hat auch ein Preis gewonnen…… Ich glaube sie ist ziemlich traurig, weil die Schule jetzt vorbei ist, aber sie will es natürlich nicht zugeben. Too cool for school! Jetzt haben die Exam Weeks begonnen. Die meisten Lehrer haben aber vergessen ein Exam Formular für mich auszufüllen. Zumindest nehmeich an sie haben’s vergessen…vielleicht wollten sie auch einfach nicht, dass meine Grossartigkeit den Rest der Schüler übertrifft!

Naja das wars! Ich melde mich bald wieder einmal…(villeicht)! Bis dahin (oder nicht) wünsche ich euch a fantabulous time!
Cheers!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s